Manualtherapie Pferd

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie dient der Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats.
Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken.
Ziel ist es, Bewegungsstörungen und Schmerzen zu lindern, Muskelfunktionen zu prüfen und blockierte bzw. eingeschränkte Gelenke zu mobilisieren und das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven wiederherzustellen.

Platzhalter

Ganzheitliche Präventionstherapie

Mit Hilfe von Massagen, Faszientechniken, Dehnungen der Skelettmuskulatur und Mobilisation des Achsenskeletts mache ich Ihr Pferd F.I.T. für die kommende Turniersaison.

Platzhalter

Dry Needling

Dry Needling ist eine spezielle Akupunkturtechnik zur Behandlung von Triggerpunkten mittels Akupunkturnadeln.
Triggerpunkte sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur. Sie entstehen durch Überbelastung, Traumen oder Stress. Das Gewebe wird nicht ausreichend durchblutet bzw. mit Sauerstoff versorgt, es ist unterversorgt. Folglich kommt es zu Schmerzen, Steifigkeit und eingeschränkter Muskelfunktion. Über Faszien kann der Schmerz in weitere Areale des Körpers ausstrahlen und eine Kette von funktionellen Bewegungsstörungen auslösen.
Die Beschwerden können schnell chronisch werden.
Dry Needling ist eine effiziente und sanfte Methode, Triggerpunkte zu behandeln und Verspannungen zu lösen. 


Platzhalter

Magnetfeldtherapie / Lasertherapie

folgen

Platzhalter

Phytotherapie

Die Verwendung von Heilpflanzen kann sich positiv auf die Regeneration des Bewegungsapparates auswirken. Je nach Diagnose empfehle ich gerne individuell auf das Tier abgestimmte Phytotherapeutika, um Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu hemmen und den Organismus optimal zu unterstützen.

Blutegeltherapie

Inzwischen ist die Blutegeltherapie zum Gegenstand moderner Forschung geworden.
Die Wirkung dieser Therapie beruht unter anderem auf dem Speichel des Blutegels und dessen Inhaltsstoffe z.B. Hirudin. Die Stoffe fördern die Durchblutung und wirken gerinnungshemmend, schmerzlindernd und entzündungshemmend.
Die Blutegeltherapie ist ein Ausleitungsverfahren - ähnlich eines Aderlasses - um Schlackenstoffe aus dem Körper auszuscheiden. Dies hat ebenfalls einen reinigenden und ausleitenden Effekt.

 

Zu beachten ist, dass es nach der Behandlung zu anhaltenden Blutungen / Nachblutungen kommt - so lange, bis die gerinnungshemmende Wirkung der vom Egel abgesonderten Sekrete nachlassen.

Platzhalter

Balneologie

Zur therapeutischen Anwendung und Unterstützung des Bewegungsapparates verwende ich z.B. Heilerde und  Monari-Packungen.